Wandern, MTB & mehr in Sexten - Sextner Dolomiten

Auf Entdeckungsreise: Wandern in Sexten und den Dolomiten

Einfach einmal innehalten. Sich Zeit nehmen. Rein in die Wanderschuhe und ab zum Wandern nach Sexten, mitten in die Natur! Frische Bergluft atmen. Und die faszinierenden Landschaftspanoramen bestaunen: blühende Almwiesen mit urig-rustikalen Hütten, dichte Wälder, weite Aussichtsplateaus, kantige Felsen und imposante Felsformationen. Mit dem MTB von Sexten aus die Welt erobern. Glücklich ist, wer hier leben und Urlaub machen darf. Hier in Sexten, der Dolomitenregion Drei Zinnen, ist die Vielfalt zu Hause.

Wandern - Drei Zinnen


Highlights in Sexten & der Dolomitenregion Drei Zinnen

Für Wanderfreunde: Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen
Ob ein kleiner Spaziergang, Trekking- oder Wandertour – unser Hotel Mondschein ist ein wunderbarer Ausgangspunkt für Ihren Ausflug in die Natur. Wir empfehlen:
  • Spaziergang ins Fischleintal und zur Waldkapelle
  • Bergwanderung auf den Helm und dem Knieberg
  • Wanderung zum berühmten UNESCO-Weltnaturerbe, den Drei Zinnen
  • Mit den Bergbahnen unterwegs: Erlebnisfahrt zum Sonnenaufgang oder zum Tandemflug auf den Helm, zur Rentierfütterung auf die Rotwand
  • Nervenkitzel für Groß und Klein gibt’s mit dem Funbob auf dem Haunold

KletternReitenMountainbike

Für Felsakrobaten & Seiltänzer: Adrenalin pur!
  • Indoor: Mit ihren 16 m ist sie die höchste Kletteranlage Italiens. Die Dolomit Arena befindet sich nur 700 m von unserem Hotel entfernt. Zwischendurch kann man sich hier auch beim Minigolf oder Tennis vergnügen.
  • Outdoor: Klettersteige gibt es in der freien Natur in Hülle und Fülle, wie etwa jenen, der auf die Rotwandspitze führt, den Alpinisteig, den Pioniersteig auf den Monte Piano und viele mehr…
  • Klettergarten: Abwechslung & Nervenkitzel finden Sie im Klettergarten in Toblach und Sillian
Erkundungstour per Mountainbike: Für Sonntagsradler, Biker & Co.
Kein Fahrrad dabei? Kein Problem: 400 m vom Hotel entfernt gibt’s einen Fahrradverleih! Und dann geht’s ab nach Lienz, Bruneck oder doch querfeldein durch Felder, Wälder und zu einer guten Jause in die Alm? Wer’s lieber adrenalingeladen mag, der versucht sich am besten auf dem berühmt-berüchtigten Stone Man Trail … Nichts für schwache Muskeln & Nerven!
Sonstige Sommeraktivitäten
  • Reiten: Von Juli bis Mitte September kann man im Reitstall Kramerhof traben, galoppieren und mit der Kutsche durch das romantische Fischleintal fahren.
  • Schwimmen: Erfrischung & Spaß gibt’s im 700 m entfernten Freischwimmbad oder im Hallenbad Acquafun in Innichen (7 km).
  • Hoch hinaus: Wer traut sich und ist mutig genug mit dem Paragleiter einen Tandemflug vom Helm zu wagen?